Dass J.P Morgan Asset Management zu den serviceorientiertesten Kapitalanlagegesellschaften am deutschen Markt zählt, war schon vor der Verleihung des DEUTSCHEN FONDSPREISES 2011 in der Kategorie "Service KAG" kein Geheimnis. Bereits in den vergangenen vier Jahren konnten Vertriebschef Christoph Bergweiler und sein Team Auszeichnungen für ihre Serviceleistungen entgegennehmen, die traditionell am Galabend des FONDS professionelll Kongresses in Mannheim verliehen wird.

Nach zuletzt zwei dritten Plätzen ging J.P Morgan AM nun als Sieger der aktuellen Umfrage hervor, an der sich etwa 1000 Berater und Finanzprofis aus allen relevanten Vertriebsstrukturen per Internetabstimmung beteiligt haben. Die DWS, letztjähriger Sieger und seit 2007 ebenfalls immer unter den Top 3 Servicegesellschaften, landete auf dem 2. Rang, nur knapp vor der französischen Gesellschaft Carmignac Gestion, die erstmals den Sprung aufs Treppchen schaffte.

"Wir freuen uns sehr, zum fünften Mal in Folge für unsere Servicequalität auf dem Treppchen zu stehen. Dies ist eine tolle Bestätigung, dass wir uns im erlesenen Kreis der qualitativen Marktführer fest etabliert haben", sagt Christoph Bergweiler, der im laufenden Jahr bereits eine weitere Verstärkung des Vertriebsteams plant. 2011 ginge es vor allem darum, für die Partner Argumente aufzubereiten, um Endkunden wieder verstärkt in Anlageklassen außerhalb des Festgeldes zu führen, so Bergweiler weiter.

Für den DEUTSCHEN FONDSPREIS in der Kategorie "Service" werden die Fondsgesellschaften mit Noten zwischen "1" (sehr gut) und "5" (mangelhaft) bewertet. Die Umfrageteilnehmer sind dasbei in die beiden Gruppen "IFAs" (Nicht-Banken) und "Banken" unterteilt. Ihre Angaben werden für die Gesamtnote jeder der fünf Kategorien gleichgewichtet. Ebenso die einzelnen Kategorien untereinander. Abstimmen konnten die Berater über die Basisqualitäten (Bonität und das Image der Fondsgesellschaft im Verkauf sowie die Performance und Qualität der Produkte), die Vertriebsunterstützung im Außen- und im Innendienst sowie den Internetauftritt der Gesellschaften und deren Marketingaktivitäten. Das Gesamtergebnis 2011 stellt sich wie folgt dar:

    Platz              KAG   Gesamtnote   1.    J.P. Morgan                1,98   2.   DWS                2,26   3.   Carmignac                2,34   4.   Sauren                2,36   5.   Franklin Templeton                2,42   6.   Black Rock                2,44   7.   M&G                2,54   8.   Fidelity                2,57     AGI                2,57  10.   DJE                2,59  11.   Schroders                2,61  12.   Ethna Capital                2,64  13.   Nordea                2,65  14.   Pioneer                2,71  15.   Pictet                2,73      Durchschnitt                2,76  16.   C-Quadrat                2,84  17.   Aquilla                2,86  18.   Metzler                2,88     Credit Suisse                2,88  20.   Goldman Sachs                2,89  21.   Invesco                2,94  22.   HSBC                2,96     Threadneedle                2,96  24.   AXA                2,97  25.   LBBW AM                3,02  26.   Universal Invest                3,08     Robeco                3,08  28.   Oppenheim                3,09  29.   UBS                3,15  30.   Frankfurt Trust                3,20  31.   F&C                3,24

Die Detailauswertung aller Kategorien werden in der kommenden Printausgabe von FONDS professionell veröffentlicht. Das Heft 1/2011 erscheint Ende März.