Der Personaldienstleister GPC hat zurzeit exklusiv insgesamt 14 Fach- und Führungspositionen im Auftrag der genossenschaftliche Finanzgruppe zu vergeben. Darunter befinden sich neben einigen Volks- und Raiffeisenbanken auch die Alte Leipziger und die HKB Bank.

In Altersnachfolgeregelung ist beispielsweise die Stelle des Abteilungsleiters Bankbetreuung Nord für den Bundesverband der Deutschen Volks- und Raiffeisenbanken (BVR) im Moment neu zu besetzen. Dieser soll bereits Erfahrung in der Betreuung und Beratung von Kreditinstituten gesammelt haben, um anspruchsvolle Zusammenhänge "auf Augenhöhe" mit Bankvorständen zu diskutieren.

Zum nächstmöglichen Zeitpunkt sind darüber hinaus gleich bei mehreren Genossenschaftsbanken weitere Altersnachfolge-Jobs zu besetzen: Vorstand Produktion/SteuerungVorstandsmitglied BetriebStabsstellenleiter, Unternehmenssteuerung, Hauptgeschäftsführer für das Landvolk Niedersachsen, Bereichsleiter Bausparen

Neu geschaffene Führungsposition
Mit 15 Geschäftsstellen und einer Bilanzsumme von 1,3 Milliarden Euro zählt auch die VR Bank Flensburg-Schleswig zu den interessanten Arbeitgebern unter den Genossenschaftsbanken. In der Funktion des Bereichsleiters Marktfolge Aktiv sollen die beiden Teams Kreditmanagement und qualifizierte Kreditsachbearbeitung für das Firmen- und Privatkundengschäft zusammengeführt werden.

Eine weitere Karrierechance bietet eine Genossenschaftsbank in Baden-Württemberg mit der neugeschaffenen Führungsposition des Innenleiters (Kredit/Organisation), der die Verantwortung für die Abteilungen Marktfolge, Kredite und Organisation übernimmt. Je nach fachlichen Vorerfahrungen und Interessen können dem Bewerber auch weitere Aufgabenbereiche wie zum Beispiel Unternehmensentwicklung zugeordnet werden. Eine Übersicht der aktuellen Stellenanzeigen finden Interessenten hier. (aem)