Für die einen sind sie Zukunft der Finanz- und Versicherungswirtschaft. Für die anderen bloß Entwickler netter technischer Spielzeuge, um internetaffine Kunden anzulocken. Unter dem Branchenlabel "Fintechs" schickt sich eine Schar frisch gegründeter Technologiefirmen an, die Wertschöpfungsketten von Banken, Asset Managern und Versicherern zu sprengen. Die von Start-ups dominierte Branche ist schnelllebig, immer mehr Beobachter weisen darauf hin, dass der Hype um die Unternehmen bald zu Ende gehen dürfte. Dennoch kann es nicht schaden, die jungen Herausforderer ernst zu nehmen und im Auge zu behalten.

FONDS professionell hält seine Leser regelmäßig über wichtige Branchentrends auf dem laufenden. Wir haben ein paar Fakten aus den vergangenen Wochen für Sie zusammengetragen. Testen Sie Ihre "Fintech-Fitness" – die Redaktion wünscht viel Erfolg! (ps)

1464939731.jpg