Allem Potenzial zum Trotz kommt das Segment "Nachhaltigkeit" in der Fondsbranche nur langsam in Schwung. Seit vielen Jahren genießt es medial mehr Aufmerksamkeit als bei den Anlegern. Obwohl der moralische Druck wächst, kapitulieren viele Berater und Kunden beim Thema Nachhaltigkeit. Zu verwirrend ist die Vielfalt an Produkten und unterschiedlichen Ansätzen, derentwegen der prominente Fondsprofi Bert Flossbach unlängst feststellte, der "Nachhaltigkeits"-Namenspatron Hans Carl von Carlowitz dürfte sich wohl im Grabe umdrehen.

Wir wünschen Ihnen viel Spaß und Erfolg!