Benutzeranmeldung

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Stimmen Sie ab:

Was halten Sie von der EU-Taxonomie?

Die EU-Kommission hat ihren umstrittenen Rechtsakt zur Taxonomie vorgelegt. Demnach gelten auch Investments in Gas- und Atomkraftwerke als nachhaltig, sofern gewisse Vorgaben eingehalten werden. Entsprechende Aktien könnten künftig also auch in Ökofonds auftauchen. Was halten Sie als Finanzberater davon?


Es ist lächerlich, Gas- und Atomkraft als grün zu bezeichnen. Das entwertet die gesamte Taxonomie und erschwert die Auswahl nachhaltiger Fonds enorm.

(48%)

Die Einstufung ist bedauerlich, hindert im Tagesgeschäft aber nicht. Es wird ohne großen Aufwand möglich sein, Ökofonds zu selektieren, die auf Erdgas und Kernenergie verzichten.

(17%)

Dunkelgrün ist vielleicht anders, aber es braucht einen gewissen Grad an Pragmatismus, um den Übergang zur Klimaneutralität tatsächlich zu schaffen.

(30%)

Das ist mir egal. Nachhaltige Geldanlage spielt für mich und meine Kunden ohnehin keine Rolle.

(5%)

 Schliessen

Mit der Nutzung dieser Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies und unserer Datenschutzerklärung zu. Mehr erfahren