Die Ideal Lebensversicherung legte Ende Oktober vor, nun hat auch der Branchenprimus Allianz nachgezogen und die Zinsen genannt, die Kunden seiner klassischen Lebenspolicen sowie für die Produkte der sogenannten "Neuen Klassik" im kommenden Jahr erwarten dürfen. 

Für das Vorsorgekonzept "Perspektive" mit alternativem Garantiekonzept bietet die Allianz wie für 2021 eine Gesamtverzinsung von 3,2 Prozent, wobei die laufende Verzinsung 2,4 Prozent beträgt. Die Gesamtverzinsung der klassischen Lebensprodukte liegt bei 2,9 Prozent, bei einer laufenden Verzinsung von 2,3 Prozent.

Andere Policen: Ebenfalls 3,2 Prozent
Kunden, die die ebenfalls mit einem alternativen Garantiemodell ausgestattete "Komfort Dynamik" oder die fondsgebundene Police "Invest Flex" mit Garantie-Elementen gewählt haben, erhalten insgesamt ebenfalls 3,2 Prozent – für den Teil des Kapitals, der im Sicherungsvermögen der Allianz angelegt wird.

"Wir setzen weiter darauf, in der anhaltenden Nullzinsphase Werte zu generieren, so dass unsere Kundinnen und Kunden mit uns für ihre Zukunft vorsorgen, Renditechancen wahren, Kapital mit Sicherheiten aufbauen und sich ein zusätzliches Einkommen im Alter sichern können", sagt Katja de la Viña, die künftige Vorstandsvorsitzende der Allianz Leben. (jb)