Das Fintech Raisin, das im deutschen Sprachraum besser als Weltsparen bekannt ist, übernimmt Fairr.de, einen Anbieter von digital abschließbaren Altersvosorgeprodukten. "Raisin wird mit der strategischen Akquisition die weltweit einzige Plattform, die Kunden eine umfangreiche Produktauswahl in den relevanten Bereichen Sparen, Investieren und Vorsorgen bietet – einfach zugänglich und komplett digital mit einer Anmeldung", heißt es dazu in einer Pressemitteilung der Gesellschaft, die mit der Vermittlung von Tages- und Festgeldern groß wurde und im März 2018 den "Robo" Weltinvest startete. 

Für das Unternehmen ist der Kauf des Hamburger Start-ups bereit die zweite Übernahme in diesem Jahr. Anfang des Jahres konnte Raisin die Akquisition seiner Service-Bank vermelden, der Frankfurter MHB-Bank. Diese wurde mittlerweile in Raisin Bank umbenannt. Fairr.de kam 2014 mit einer Online-Riester-Rente an den Markt, später folgten eine digitale Rürup-Rente, eine Betriebsrente und ein Robo auf ETF-Basis. (jb)