Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz zahlt Finanzberatern, die im Jahr 2020 Baufinanzierungen im Volumen von mehr als zwei Millionen Euro vermitteln, erstmals einen Bonus.

"Mit der Superbonifikation sollen Topvermittler für ihren Vertriebserfolg belohnt und gleichzeitig angespornt werden, diesen weiter zu steigern", heißt es in einer Pressemitteilung. Der einmalige Bonus richte sich nach dem abgeschlossenen und zustande gekommenen Baufinanzierungsvolumen ab zwei Millionen Euro, so Deutschlands größter Maklerpool. Die prozentuale Staffelung bewege sich zwischen 0,11 und 0,30 Prozent.

Vermitteltes Volumen um ein Drittel gesteigert
"Dass wir unseren Vermittlern 2020 erstmals eine Superbonifikation bieten können, ist das Ergebnis unseres enorm starken Wachstums in den letzten sechs Jahren", sagt Nina Mann, Abteilungsleiterin der Sparte Baufinanzierung & Bankprodukte. "Die Sparte ist die jüngste der Fonds Finanz, aber die mit der steilsten Entwicklungskurve."

Allein 2019 konnte der Maklerpool das Vermittlungsvolumen in der Baufinanzierung nach eigenen Angaben um ein Drittel steigern. Mittlerweile bieten rund 4.400 Fonds-Finanz-Makler Hauskredite an. (bm)