Der Fernsehsender Sonnenklar-TV startet mit "Was nun, Rebecca? – Das Finanzmagazin" erstmals eine Sendung, die nichts mit Reisen zu tun hat: Ab 4. Mai wird die Finanzberaterin Rebecca Reinhard montags bis freitags ab 18.30 Uhr für jeweils 15 Minuten "Fragen zur Absicherung von Gesundheit und Leben" beantworten, wie es in einer Pressemitteilung heißt.

Dass das Thema Reisen in den Hintergrund rücke, sei nicht nur der Corona-Pandemie geschuldet, erläutert Sonnenklar-TV-Geschäftsführer Andreas Lambeck. Vielmehr fragten sich zahlreiche Zuschauer, wie sie sich finanziell für die Zukunft aufstellen könnten.

"Neue Vertriebswege"
Die Protagonistin, eine ausgebildete Bauspar- und Finanzkauffrau, arbeitet bei dem genossenschaftlichen Institut VR Meine Raiffeisenbank aus dem bayerischen Altötting. "Ich liebe den Kontakt mit Menschen und freue mich, über Sonnenklar-TV ein noch größeres Publikum ansprechen zu können", lässt sich Rebecca Reinhard in der Mitteilung zitieren.

Die Raiffeisenbank sponsort die Sendung. Den Schritt ins Fernsehen begründet Wolfgang Altmüller, der Vorstandschef des Instituts damit, gemeinsam mit Sonnenklar-TV "neue Vertriebswege einschlagen" zu wollen, "um mit dem Format noch näher an die Menschen heranzurücken". (bm)