Der Vermögensverwalter DJE Kapital hat einen neuen Kooperationspartner für sein Onlineangebot Solidvest gefunden. Seit kurzem hat die Volksbank Mittelhessen den Robo in ihren Internetauftritt eingebunden. Das genossenschaftliche Institut, das mit rund 330.000 Kunden und einer Bilanzsumme von acht Milliarden Euro zu den großen V&R-Banken gehört, ist dem verbundeigenen Robo "Meinvest" aber nicht untreu geworden: Das von Union Investment entwickelte und angebotene Produkt steht ebenfalls weiter zur Verfügung, wie der Internetseite der Bank zu entnehmen ist.

Mit Solidvest möchte die Volksbank in erster Linie internet- und wertpapieraffine Kunden ansprechen, die Geldanlagen gerne online und in Eigenregie tätigen. "Oft nutzen diese Kunden bereits Online-Brokerage, kennen sich daher gut aus mit Wertpapieranlagen und überblicken das Angebotsspektrum am Markt. Es sind in der Regel so genannte Selbstentscheider, die gezielt auch digitale Vermögensverwaltung nachfragen", teilt die Genobank FONDS professionell ONLINE auf Anfrage mit. Der DJE-Robo werde daher auch nicht in der persönlichen Vor-Ort-Beratung der Bank eingesetzt.

ING-Kunden investieren mehr als eine Milliarde Euro bei Scalable
Der Branchendienst "Finanz-Szene.de", der zuerst über die Zusammenarbeit berichtete, äußerte sich skeptisch über die Zukunft der Zusammenarbeit. So verwies das Portal darauf, dass bisher nur die Kooperation zwischen Scalable Capital und der ING wirklich funktioniert – sehr gut sogar, wie die aktuelle Meldung zeigt, dass ING-Kunden mehr als eine Milliarde Euro bei dem Münchener Robo angelegt haben.

Andere Kooperationen seien bislang nicht von Erfolg gekrönt. Die Smartphonebank N26 hat die Kooperation mit Vamo (nun Moneyfarm) Anfang 2019 beendet. Und auch die 2017 geschlossene Partnerschaft der Hamburger Sparkasse mit dem Robo Investify hielt nur rund ein Jahr. Der Grund hierfür sei laut "Finanz-Szene.de", dass sich die Bankberater nie für das provisionsarme Produkt hätten erwärmen können. Andererseits: Die Volksbank Mittelhessen möchte mit Solidvest, dessen Muttergesellschaft auch auf dem FONDS professionell KONGRESS 2020 in Mannheim am 30. und 31. Januar 2020 vertreten sein wird, gezielt Selbstentscheider ansprechen. (jb)