Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz ist ab sofort neuer "Premium Partner" des TSV 1860 München. Die Partnerschaft gelte vorerst für die laufende Saison 2017/2018, die die Mannschaft um Cheftrainer Daniel Bierofka in der Regionalliga Bayern bestreitet, teilte das Unternehmen am Donnerstag mit.

"Als Münchner Unternehmen mit einer 'löwenstarken' Belegschaft fühlen wir uns dem Traditionsverein in besonderer Weise verbunden", sagt Fonds-Finanz-Chef Norbert Porazik. "Es ist uns daher eine Herzensangelegenheit, Münchens großer Liebe als starker Partner zur Seite zu stehen."

Maklerpool als Marke und Arbeitgeber bekannter machen
Darüber hinaus solle durch die Partnerschaft das strategische Ziel verfolgt werden, den Maklerpool als Marke, aber auch als Arbeitgeber noch bekannter und attraktiver zu machen. "Aufgrund der angespannten Lage auf dem Arbeitsmarkt möchte die Fonds Finanz die Verbundenheit zum TSV 1860 München nutzen, neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu gewinnen, vorrangig für den IT-Bereich sowie für die kaufmännischen Berufe", heißt es in der Pressemitteilung. "Mit dem Traditionsverein, der über die Stadt- und Landesgrenzen hinaus im Bewusstsein der Menschen verankert ist, kann dieses Ziel auf ideale Weise erreicht werden."

Die "Löwen" vom TSV 1860 München waren in der vergangenen Saison aus der zweiten Fußball-Bundesliga abgestiegen. Wegen finanzieller Probleme durften sie in der aktuellen Spielzeit nicht in der dritten Liga antreten, sondern stürzten direkt in die Regionalliga ab. In dieser Klasse ist der Verein derzeit mit klarem Vorsprung Tabellenerster. (bm)


Viele Finanzunternehmen sind im Fußball-Sponsoring aktiv. Kennen Sie sich in der Szene aus? Testen Sie Ihr Wissen im Quiz von FONDS professionell ONLINE!