Die Schweizer Finanzgruppe Reuss Private Group mit ihren deutschen Töchtern Fondsnet,  BN & Partners Capital und der Reuss Private Bank für Wertpapierhandel kann für das vergangene Geschäftsjahr 2021 einen Rekordumsatz von über 250 Millionen Euro sowie einen auf zwei Millionen Euro gesteigerten Gewinn verkünden. "Auf der Basis des guten Jahresverlaufs haben wir unsere Eigenkapitalbasis auf Gruppenebene signifikant stärken können“, bilanziert Raoul Weil, seit Jahresbeginn Vorstandschef des Finanzdienstleisters, in einer Pressemitteilung. Angesichts des inflationsbedingten Zinsanstiegs und der Kriegswirren dürfte sich die Lage für Wirtschaft und Finanzmärkte eintrüben. Deshalb rechnet das Unternehmen mit moderateren Zahlen im laufenden Jahr.

Einige Angaben zu den deutschen Töchtern macht der Finanzdienstleister auch: Das Haftungsdach BN & Partners Capital habe sein Ergebnis aus der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit, unterstützt durch ein positives Marktumfeld, erheblich steigern können. "Dabei entwickelte sich insbesondere das Geschäftsfeld Fondsadvisory dank der Auflage zahlreicher neuer Fonds sowie aufgrund von Mittelzuflüssen in bestehende Private-Label-Fonds erneut dynamisch“, heißt es in der Mitteilung. Die Reuss Private Bank für Wertpapierhandel, ehemals Reuss Private Deutschland, erhielt im Juni 2021 von der  Bafin die Lizenz für das Finanzkommissionsgeschäft. Die Provisionserträge sowie die Anzahl der Kundenmandate und das verwaltete Vermögen in der Finanzportfolioverwaltung seien deutlich gestiegen.

Auszeichung von FONDS professionell
Das Investmentvolumen des Maklerpools Fondsnet sei ebenfalls kräftig gewachsen. Im Geschäftsbereich Versicherungen sei der Umsatz auch gesteigert worden. Der Fokus bleibe dabei auf den Partnern: "Wir sind und bleiben der faire Pool, der seinen Beratern auf Augenhöhe begegnet“, sagt Georg Kornmayer, Geschäftsführer von Fondsnet und zugleich innerhalb der Gruppe für die Aktivitäten in Deutschland verantwortlich. Als Bestätigung und Verpflichtung empfindet Kornmayer die inzwischen zwölfte Auszeichnung in Folge mit dem jährlich vergebenen Service-Award von FONDS professionell. (jb)