Die Netfonds-Aktie ist ab sofort auch auf Xetra, der elektronischen Handelsplattform der Deutschen Börse handelbar. "Mit der Aufnahme des Xetra-Handels machen wir es ab heute vor allem auch internationalen Investoren leichter, in Netfonds zu investieren", erklärt Karsten Dümmler, Vorstandsvorsitzender der Netfonds AG. "Darüber hinaus stellen wir über die MWB Fairtrade Wertpapierhandelsbank als 'Desginated' Sponsor' ab sofort sicher, dass unsere Aktie zu attraktiveren Spreads handelbar ist." 

Der Maklerpool war Anfang September an die Börse gegangen. Zunächst konnte man das Papier im unregulierten Segment "M:Access" des Münchner Wertpapierhandelsplatzes handeln; das Listing auf Xetra war aber schon angekündigt worden. Die Erstnotiz erfolgte zu 29,50 Euro, auf Xetra notiert sie aktuell bei 25,60 Euro. 

Vertrauensbildende Maßnahme
Mit dem Listing, das als reine Notierungsaufnahme ohne begleitende Kapitalerhöhung erfolgte, möchte der Finanzdienstleister seine Bekanntheit und durch die Transparenzanforderungen eines börsennotierten Unternehmens das Vertrauen von Kunden erhöhen. 

Darüber hinaus hat Netfonds nach eigenen Angaben einen Equity-Research-Vertrag mit der Hamburger Montega abgeschlossen. In den kommenden Wochen wird das Analyse-Haus mit dem unabhängigen Research des Finanzdienstleisters beginnen. "Es war uns wichtig, unseren Investoren zügig eine zweite Meinung zu unserem Unternehmen anhand zu geben", erklärt Netfonds-Vorstand Peer Reichelt. (jb)