Policen Direkt hat zwei weitere Maklerhäuser gekauft. Damit wächst die Gruppe im Maklerbereich auf insgesamt neun Standorte, wie sie mitteilt. Zu den beiden Neuerwerbungen gehört zum ersten Mal ein sächsischer Makler: In Pirna bei Dresden hat Policen Direkt, das als Aufkäufer von Lebenspolicen startete und nun Maklerbetriebe aufkauft, die Dr. Ludwig & Partner GmbH & Co. Versicherungsmakler KG erworben. Das 1990 gegründete Unternehmen besitzt der Mitteilung zufolge eine große Fachkompetenz im Bereich Heilwesen, Immobilienwirtschaft und IT-/Cyber-Risiken. 

In Bayern hat die Policen Direkt mit der L+P Versicherungs- und Finanzmakler GmbH bereits das dritte Maklerhaus übernommen. Die Gesellschaft aus Kaufbeuren betreut Gewerbe- und Privatkunden und werde auch bei Finanzfragen als Vermittler und Berater für Kunden tätig. Das Team verfüge darüber hinaus über eine ausgewiesene Expertise in der Versicherung von Hotelbetrieben und Pensionen sowie der Immobilienwirtschaft. 

Ausbau zu "regionalen Champions"
Die Geschäftsanteile hat die Policen Direkt Gruppe mit Wirkung zum 1. Januar 2022 jeweils zu 100 Prozent erworben. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Die Geschäftsführung wie auch die jeweiligen Teams bleiben an ihren Standorten unverändert bestehen. In den kommenden Jahren sollen die beiden Standorte durch weitere Übernahmen gestärkt und zu "regionalen Champions" ausgebaut werden. (jb)