Homeoffice ist seit Beginn der Corona-Krise mit einem Schlag einer der meistverwendeten Begriffe in der Arbeitswelt. Obwohl neuere Studien zeigen, dass Heimarbeit die Produktivität und Kreativität im Vergleich zu einem traditionellen Büro sogar noch erhöhen kann, stehen viele dieser Form der Tätigkeit ablehnend gegenüber. Auf Führungskräfte wartet daher in Homeoffice-Zeiten eine ganz besondere Herausforderung.

Bernhard Böttinger, Berater im Bereich "Leadership" aus Zürich, liefert im Schweizer Branchenportal "Finews" acht pragmatische Tipps, wie moderne Führungskräfte das Engagement und die Energie ihrer Mitarbeiter auch aus der Distanz hochhalten können – klicken Sie sich durch unsere Fotostrecke oben. (mb)