Die Energiepreise steigen, das Geld verliert an Wert: DSGV-Präsident Helmut Schleweis warnt vor dramatischen Folgen für die Mittelschicht. Die Zahl der privaten Haushalte, die mit ihrem monatlichen Einkommen nicht mehr auskommen, könnte "bis auf 60 Prozent und darüber ansteigen“, zitiert das "Handelsblatt“ den Sparkassenpräsidenten. Betroffen seien dann auch Menschen mit einem Haushaltsnettoeinkommen bis 3.600 Euro.

"Ich will nicht Crash-Prophet sein, aber die Zahl ist solide berechnet“, sagt Schleweis. Zwar beobachten die Sparkassen derzeit noch keine übermäßige Inanspruchnahme von Dispokrediten und Kreditlinien, doch die Kreditinstitute seien darauf vorbereitet, flexibel zu reagieren. Einen Deckel für Dispozinsen lehnt Schleweis hingegen als "Symbolpolitik“ ab. Die meisten Sparkassen und Kreditinstitute gehen laut seiner Ansicht ohnehin "ordentlich“ mit der Höhe ihrer Zinssätze um. (fp)