Die internetbasierte Investmentplattform Zinsbaustein bietet ab sofort auch einen geschlossenen Immobilienfonds (AIF) zur digitalen Zeichnung an. Der "Immochance Deutschland 10 Renovation Plus" des Emissionshauses Primus Valor investiert in ein Portfolio mit Wohnimmobilien in Mittel- und Oberzentren Deutschlands.

Mit dem neuen Angebot integriert Zinsbaustein neben den bisherigen Fremdkapitalprodukten erstmalig auch ein Eigenkapital-Produkt. Das heißt: Die Zeichner des Primus Valor-Fonds werden Miteigentümer der Fondsgesellschaft und haben entsprechend Anspruch auf anteilige Ergebnisbeteiligung. Bisher bot Zinsbaustein nur Festzinsprodukte in Form von Nachrangdarlehen an. Außerdem hatten die bisherigen Angebote mit 500 Euro vergleichsweise niedrige Einstiegsbeträge. Die Mindestbeteiligung beim AIF beträgt 10.000 Euro bei einer geplanten Laufzeit von acht Jahren.

Beteiligungsverhältnisse und Produktpartnerschaften
Dr. Peters, Emissionshaus für geschlossene Fonds mit Flugzeugen und Immobilien, hatte sich im Oktober vergangenen Jahres mit 25,5 Prozent an Zinsbaustein beteiligt und im Sommer dieses Jahres noch mal aufgestockt. Dr. Peters hält inzwischen 47,3 Prozent der Anteile. Weiterer Mehrheitsgesellschafter ist der Projektentwickler Sontowski & Partner (S&P).

Zwar wurden einige S&P-Bauprojekte über Crowddarlehen per Zinsbaustein mitfinanziert. Der überwiegende Teil der Projekte war bisher jedoch von anderen Bauträgern. Auch, was den jetzt begonnen Vertrieb von AIFs betrifft, ist die Produktauswahl nicht auf Angebote aus dem Gesellschafterumfeld beschränkt. Zwischen Primus Valor und Zinsbaustein oder Dr. Peters gibt es keine gesellschaftsrechtliche Verbindung.

Immer mehr AIFs werden online zeichenbar
Der AIF von Primus Valor ist jedoch nicht der erste geschlossene Fonds, der über eine Plattform, die ansonsten Crowdinvestings vermittelt, digital gezeichnet werden kann. Der Publikums-AIF Ökorenta 10 konnte bereits im Dezember vergangenen Jahres über "Leihdeinerumweltgeld.de" digital gezeichnet werden, inzwischen auch das Folgeprodukt. (tw)