Die WWK Lebensversicherung bietet bei ihren Fondsrenten ab sofort vier weitere vermögensverwaltende Investmentfonds an. Zudem wird die Fondspalette um zwei globale Aktienfonds erweitert, wie der Versicherer mitteilt.

Bei den vermögensverwaltenden Fonds (VV-Fonds) handelt es sich um den Flossbach von Storch Multi Asset Balanced, den Flossbach von Storch Multi Asset Growth, den M&G Dynamic Allocation Fund A und den DJE - Zins & Dividende. Die Aktienfonds stammen aus den Häusern Nordea und Loys: Namentlich der Nordea 1 Global Stable Equity und der Loys Global PAN. Wie die VV-Fonds eignen sich nach Angaben der WWK auch die beiden Aktienportfolios aufgrund ihrer breiten Diversifikation sehr gut als Basisinvestment für breite Kundenkreise.

Alle neu angebotenen Investmentfonds können sowohl bei den fondsgebundenen Rententarifen ohne Garantie als auch bei der Produktgeneration "WWK Intelliprotect mit Garantie" eingesetzt werden. Insgesamt stellt der Versicherer im Rahmen seiner fondsgebundenen Rentenversicherungen über 100 verschiedene Investmentfonds in allen Anlageklassen sowie rund 20 Anlagestrategien zur Verfügung. (fp)