Im zweiten Teil unseres Asset-Manager-Rankings (den erstenTeil finden Sie hier) widmen wir uns jenen Unternehmen, die erfahrungsgemäß im stärksten Spannungsfeld des Wettbewerbs stehen: die Gruppe, welche Vermögen in der Summe zwischen zehn und 100 Milliarden Euro verwaltet. Wer bewältigte zuletzt den Auftstieg in dieses Klassement, und welche "Nachwuchskräfte" haben die Power, in Bälde aufzusteigen? 

Die Antworten finden Sie in der obigen Bildgalerie. (aa/hw)