DJE Kapital und die hauseigene Online-Vermögensverwaltung Solidvest kooperieren mit dem Vielflieger- und Prämienprogramm "Miles & More": Ab sofort können dessen Teilnehmer  Prämienmeilen sammeln, wenn sie in ausgewählte DJE-Fonds investieren oder ein Depot bei Solidvest eröffnen. Das geht aus einer Pressemitteilung des Münchner Vermögensverwalters hervor. DJE ist nicht der erste Asset Manager, der mit Miles & More kooperiert: Amundi startete seine Zusammenarbeit im April 2019.

Konkret bezieht sich die Zusammenarbeit auf Anteilskäufe für den DJE – Zins & Dividende, den DJE – Dividende & Substanz  und den DJE – Asia High Dividend. Ab einer Anlagesumme von 1.000 Euro erhalten Anleger dieser genannten DJE-Dividendenfonds eine Prämienmeile pro drei Euro Anlagesumme. Die Meilenvergabe ist auf 70.000 Prämienmeilen pro Miles-&-More-Konto und Kalenderjahr begrenzt. 

5.000 Meilen für ein Depot bei Solidvest
Personen, die ein Solidvest-Depot ab 10.000 Euro Einmalanlage eröffnen, erhalten 5.000 Prämienmeilen gutgeschrieben. Für je weitere 100 Euro gibt es zusätzlich 20 Prämienmeilen. Ein Extra-Meilenbonus erfolgt, wenn der Anlagebetrag über bestimmte Schwellen steigt, beispielsweise ab 25.000 Euro, 50.000 oder 100.000 Euro.

"Wir freuen uns sehr über die Kooperation, die wechselseitig Synergien hebt", sagt Thorsten Schrieber, Vertriebsvorstand von DJE. "Unter anderem profitieren Anleger langfristig von individuell zugeschnittenen Solidvest-Depots sowie von Dividendenfonds, die nicht nur Chancen am Aktienmarkt wahrnehmen, sondern auch über die Ausschüttungen der Unternehmen laufende Erträge erzielen können. Zudem erhalten sie Prämienmeilen, die sie für Flüge und weitere attraktive Prämien einlösen können." (jb)