Der Vermögensverwalter Vermögensmanagement Euroswitch hat mit dem Arc Alpha Equity Story Leaders und dem Arc Alpha Global Asset Managers zwei neue global investierende Aktienfonds aufgelegt. Die Gesellschaft wolle damit in Zeiten niedriger Zinsen dem Wunsch risikobereiter Investoren nachkommen, direkt an der weltwirtschaftlichen Wertschöpfung zu partizipieren, erklärt Euroswitch in einer Pressemitteilung.

Das oberste Anlageziel des Arc Alpha Equity Story Leaders ist eine langfristig attraktive Wertentwicklung durch eine konzentrierte Auswahl qualitativ hochwertiger Unternehmen, die von den großen Zukunftstrends profitieren. Anders als beim MSCI Welt ist der Anteil von US-Titeln auf 50 Prozent begrenzt, Schwellenländer dürfen bis zu 20 Prozent gewichtet sein. Mindestens 66 Prozent der Aktien verfügen über eine ESG-Einordnung.

Selektives, konzentriertes Portfolio
Der Aktienanteil des Fonds beträgt in jeder Marktphase mindestens 75 Prozent. Das Portfolio ist mit durchschnittlich 25 bis 30 Werten sehr selektiv und konzentriert. Aber "durch die annähernde Gleichgewichtung der Aktien sowie einer ausgewogenen regionalen und sektoralen Allokation ist das Risiko auf Portfolioebene kontrollierbar", so Thomas Böckelmann, der das Portfolio verantwortet.

Der Arc Alpha Global Asset Managers investiert wiederum in Aktien von 25 bis 30 börsennotierten Asset Managern. "Kernaspekte bei der Aktienauswahl sind Managementqualität und organisches Wachstum sowie die ESG-Bewertungen der Zielunternehmen. Dabei werden unterschiedliche Geschäftsmodelle und Regionen möglichst ausgewogen berücksichtigt", erläutert Fondsmanager Michael Klimek. Die Portfoliokonstruktion erfolgt gleichgewichtet

Keine Banken und Lebensversicherer
Das Anlageuniversum ist breit gefächert. Es besteht aus traditionellen und alternativen Asset Managern und reicht von rein lokal operierenden Unternehmen bis hin zu Global Playern, umfasst Produktspezialisten und -generalisten sowie Unternehmen, die sich auf bestimmte Kundengruppen, Absatzmärkte und Vertriebskanäle spezialisieren. Der Fonds unterscheidet sich insoweit von anderen Finanz-Branchenfonds, als er nicht in Banken und Lebensversicherungen investiert.

Der Arc Alpha Equity Story Leaders soll sich laut Euroswitch für Investoren eignen, die in einer sich stetig wandelnden Welt an interessanten Investmentthemen und Zukunftstrends partizipieren wollen. Investoren, die gezielt langfristig auf die Wachstumsbranche Asset Management setzen wollen, können den Arc Alpha Global Asset Managers in Betracht ziehen. Sie sollten aber bereit sein, erhöhte Risiken in Kauf zu nehmen. (cf)