Egal ob es sich um ein Meeting in London oder ein Geschäftsessen in Zürich handelt: Speziell in der Finanzbranche sind Geschäftsreisen in diverse europäische Metropolen meist unumgänglich – und ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor. Eine Studie der Unternehmensberatung ECA International hat nun untersucht, in welchen Metropolen Europas die höchsten Spesen anfallen.

Verglichen wurden die Kosten pro Tag für:

  • Übernachtung im Hotel (ab 3 Sternen)
  • Mahlzeiten
  • Wäschereiservice
  • alkoholische und Soft-Getränke
  • Nebenkosten
  • Taxifahrten

In unserer Fotostrecke oben finden Sie die zehn europäischen Städte, für die man bei Geschäftsreisen besonders tief in die Tasche greifen muss. (mb)