Thematics Asset Management, eine auf Themenfonds spezialisierte Tochter von Natixis Investment Managers, hat einen neuen Fonds im Vertrieb, der sich auf das Thema "Wellness" konzentriert. Dazu wurde mit Marine Dubrac von Candriam das Investmentteam von Thematics AM gestärkt, die als Co-Managerin des neuen Thematics Wellness Fund (LU1923621483) fungieren wird. Sie wird das Portfolio gemeinsam mit Pierre-Alexis François verwalten.

Bei der neuen Strategie werden die beiden Fondsmanager in Unternehmen investieren, deren Produkte, Dienstleistungen oder Technologien entweder der Vorbeugung vor Erkrankungen oder der Überwachung und Verbesserung der Gesundheit dienen. "Das Thema Wellness hat ein großes Potenzial für langfristiges Wachstum, da immer mehr gesundheitsbewusste Verbraucher durch bewusste Entscheidungen hinsichtlich Bewegung, Ernährung und Work-Life-Balance ihr mentales und physisches Wohlbefinden steigern wollen", sagt Mohammed Amor, CEO von Thematics Asset Management, zu der Neuauflage. Dies sei ein langfristiger Trend, der sich aufgrund der Pandemie rapide beschleunigt habe.

Das Portfolio wird schlussendlich zwischen 40 und 60 Aktien umfassen, die "Bottom-up" aufgrund fundamentaler Daten aus einem Anlageuniversum von rund 230 globalen Aktien ausgewählt werden. Thematics AM wurde im März 2019 gegründet und hat seitdem mit den bislang aufgelegten Strategien "Künstliche Intelligenz & Robotik“, "Sicherheit", "Subscription Economy" und "Wasser" laut eigenen Angaben ein verwaltetes Vermögen von vier Milliarden US-Dollar erreicht. (cf)