Die "Partner Lounge", die Support-Plattform für Fondsboutiquen, hat einen neuen Partner. Seit März ist sie die neue Vertriebsstelle der Investmentboutique Green Benefit. Deren Team um Gründer Manfred Wiegel managt den Aktienfonds Green Benefit Global Impact Fund, der 2020 eine sagenhafte Performance von plus 171,85 Prozent schaffte. BN & Partners Capital als Haftungsdach und die Hansainvest als Service-Kapitalverwaltungsgesellschaft sind weiterhin an Bord, während Hauck & Aufhäuser als neue Depotbank und Verwahrstelle agiert.

"Mit Green Benefit haben wir einen großartigen neuen Partner für die Partner Lounge gewinnen können. Sowohl die Strategie als auch die Ergebnisse, vor allem aber die Macher hinter diesem erfolgreichen Konzept, passen hervorragend zu unserer Ausrichtung und Überzeugung", so Udo Wedler, Mitglied des Vorstandes der Greiff Capital Management, die die Partner Lounge ins Leben rief (FONDS professionell ONLINE berichtete).

200 Millionen Euro an verwalteten Kundenvermögen
Green Benefit ist eine Fondsboutique aus Fürth in Bayern mit der Ausrichtung auf nachhaltiges Investieren. Der Kern der Portfolioverwaltung ist dabei ein "Pure Play"-Ansatz, der laut Manfred Wiegel im Gegensatz zum Best-in-Class-Ansatz ein "reines" Portfolio ermöglicht. Die Boutique verwaltet aktuell mit dem Global Impact Fund rund 200 Millionen Euro. (jb)