Vermittler sind von den Auswirkungen der aktuellen Corona-Krise in doppelter Hinsicht betroffen. Einerseits müssen sie, die in aller Regel als Selbstständige arbeiten, ihr eigenes Unternehmen sichern. Andererseits müssen sie ihren Kunden bei Fragen rund um den Versicherungsschutz und die Finanzen mit Rat und Tat zur Seite stehen. Behörden, Verbände und Finanzdienstleister haben viele Informationen und Hilfestellungen zu dem Thema zusammengestellt. Das Problem ist eher, der Flut Herr zu werden.

Der Münchner Maklerpool Fonds Finanz hat nun eine Übersicht mit Informationen zu verschiedenen Punkten zusammengestellt und auf seiner Internetseite veröffentlicht. Dazu zählen Links zu Hinweisen auf staatliche Unterstützungen, Informationen zur Kurzarbeit und zu Steuerfragen, die der AfW Bundesverband Finanzdienstleistungen aufbereitet hatte.

Darüber hinaus hat der Pool aber auch Informationen und Tipps von einzelnen Finanzdienstleistern gesammelt, wie Vermittler Kunden im Moment helfen können. Darunter fallen Sonderregelungen der Versicherer bei Sach- und Lebenspolicen oder Hinweise von Banken, wie sie Kunden mit Stundungen der Ratenzahlungen von Immobilienkrediten unter die Arme greifen. (jb)


Hier gelangen Sie zur Internetseite der Fonds Finanz mit den Hinweisen zur Bewältigung der Corona-Krise.