Der Finanzdienstleister MLP ist in der Branche für seine Aus- und Weiterbildungsangebote bekannt. Nun setzen die Wieslocher noch einen drauf: Die MLP Corporate University (CU) erweitert ihr akademisches Weiterbildungsangebot um einen Bachelor-Studiengang "Finanzberatung für Unternehmen und Privatkunden" in Kooperation mit der Hochschule Kaiserslautern und der Going-Public-Akademie für Finanzberatung. Start ist im Herbst, Interessierte können das Studium jeweils zum Winter- oder Sommersemester beginnen und benötigen dafür eine Hoch- oder Fachhochschulreife. 

Laut einer Pressemitteilung soll der Studiengang MLP-Beratern unter anderem Vertriebsplanung und -steuerung, Financial Planning und Wirtschaftspsychologie sowie Unternehmensanalyse vermitteln. Damit eigne er sich vor allem für neue MLP-Berater ohne Studienabschluss zur berufsbegleitenden Weiterbildung. 

MLP-Master
Für das Studium lassen sich markttypische Qualifikationen anrechnen. Der Abschuss sei daher besonders für Bankkaufleute oder Markterfahrene mit vergleichbaren Ausbildungsberufen interessant, die bereits die Hochschulreife erworben haben und sich als MLP-Berater mit einem akademischen Studium weiterentwickeln wollen.

MLP betont zudem, dass die Bildungskarriere an der MLP Corporate University mit dem Bachelor noch lange nicht ende. Einen Master "Financial Planning and Management" (M. Sc.) bietet MLP bereits seit 2016 gemeinsam mit der Steinbeis School of Management and Innovation an.(jb)