Der Luxemburger Finanzdienstleister Moventum gewährt Beratern bei 100 ausgewählten börsengehandelte Indexfonds (ETFs) Vorzugskonditionen. Bei den Fonds der Anbieter Vanguard, Amundi, Franklin Templeton und iShares entfallen ab Februar die Transaktionskosten, teilt die Gesellschaft mit. Auch bei Sparplänen ab 50 Euro entfallen die Gebühren.

Das Haus begründet den Schritt unter anderem mit der stetig steigenden Nachfrage nach den passiven Instrumenten. Daher habe Moventum sein Angebot an ETFs ausgeweitet. "Neben einer großen Auswahl an ETFs unterschiedlicher Anbieter und mit unterschiedlichem Aufbau haben wir zusätzliche Vorteile für Berater geschaffen", sagt Sabine Said, Mitglied der Geschäftsführung von Moventum.

Vermögensverwaltung auf ETF-Basis
"Da ETF-Manager einem vorgegebenen Index so genau wie möglich folgen, sind die Management-Gebühren deutlich geringer", erläutert Said "Unterschiedliche Anlageklassen, Regionen, Sektoren, spezielle Themen oder Strategien lassen sich auf diese Weise abbilden." Für Berater ergebe sich daraus ein schneller, günstiger und unkomplizierter Zugang zu vielen Investmentstrategien, mit denen kundenspezifische Strategien umgesetzt werden könnten.

Moventum bietet ab Februar zudem eine aktiv gesteuerte Vermögensverwaltung, bei der ETFs zum Einsatz kommen sollen. Berater können bei "MOVEactive ETFs" für ihre Kunden aus vier Chance-Risiko-Profilen wählen, teilte das Haus weiter mit. Die Portfolios seien über unterschiedliche ETF-Anbieter gestreut, die Anlageklassengewichtung werde quartalsweise überprüft und es finde, wenn notwendig, ein Rebalancing statt. Die Auswahl erfolge durch Moventum Asset Management.

Sparpläne auf ETF-Depot und -Vermögensverwaltung
Der Finanzdienstleister hatte Anfang Januar bereits ETF-Depots ins Sortiment aufgenommen. Die "MOVEeasy" Portfolios greifen ausschließlich auf Indexfonds des Anbieters Vanguard zurück und werden ebenfalls in vier Risiko-Varianten angeboten. "Genau wie die Einzel-ETFs sind auch die ETF-Kombinationen MOVEeasy und MOVEactive über Sparpläne erhältlich", sagt Said. "Damit profitieren die Kunden auch hier von den Vorzugskonditionen ohne Transaktionsgebühren." (ert)