Netfonds hat ein neues IT-Tool für die Vermittlung von Versicherungspolicen über Banken entwickelt. "Fingoal for Finfire" bietet Bankpartnern eine digitale Analyse nebst Produktvergleich in den Sparten Leben-, Sach- und Krankenversicherung. Kern des Angebotes ist die Fingoal-Software für einen Beratungsprozess, die schon länger am Markt ist. NVS Netfonds Versicherungsservice hat das Tool nach eigenen Angaben um Schnittstellen zu den Systemen der Sparkassen und Volksbanken, zum hauseigenen Verwaltungsprogramm Finfire sowie den Versicherungsvergleichsrechnern erweitert. 
 
"Unsere regionalen Bankkunden suchen immer mehr die Möglichkeit ihr Geschäftsfeld zu erweitern und ihren Kunden einen umfassenden Service anzubieten. Das von uns angebotene Beratertool ist passgenau darauf zugeschnitten, um für die Banken eine unkomplizierte und schnittstellentaugliche Lösung zur Verfügung zu stellen", so Oliver Kieper, Vorstand der NVS Netfonds Versicherungsservice.

Individuelle Benutzeroberfläche
Der Einsatz des Tools in der Bank ist der Pressemitteilung zufolge persönlich, digital oder als Hybrid-Beratung möglich. Die technische Realisierung beinhalte sowohl die Individualisierung der Benutzeroberfläche als auch die Integration in die bestehende IT-Infrastruktur einer Bank. (jb)