Die Hamburger Netfonds Gruppe bietet ab sofort auch Immobilien-Investments an – sowohl für Einzelinvestoren als auch für Private-Placements. Für den Ausbau des neuen Geschäftsbereiches greift Netfonds auf die bereits bestehende 100-prozentige Tochter NSI Netfonds Structured Investments zurück: Das Unternehmen wurde neu ausgerichtet und wird sich ab sofort ausschließlich auf Immobilien zur Kapitalanlage konzentrieren. Das geht aus einer Pressemitteilung hervor.

Zum Sortiment der NSI Netfonds Structured Investments gehören unter anderem Mehrfamilienhäuser, vermietete Eigentumswohnungen sowie die Konzeptionierung von Private-Placements und Immobilien besicherter festverzinslicher Anleihen. Das Angebot von Bestands- und Neubauimmobilien wird der Mitteilung zufolge bundesweit, inklusive einer professionellen Hausverwaltung, zur Verfügung stehen. Netfonds-Partner können sich zudem an die NSI wenden, um maßgeschneiderte Immobilienangebote zu konzeptionieren.

Geschäftsführer der NSI sind der Netfonds-Vorstandsvorsitzende Karsten Dümmler sowie, Mirko Schmidtner, Bereichsleiter für Beteiligungen & AIF, Direktimmobilien und Prokurist von Netfonds.

Verstärkung für Immobilien-Team
Der Finanzdienstleister hat zudem seine interne Immobilienexpertise erweitert: Heiko Fassel, der die vergangenen 14 Jahre als Vertriebsleiter der RGA - Rheinische Gesellschaft für Anlagen tätig war, wechselt zu Netfonds. "Herr Fassel ist pünktlich zum Jahreswechsel mit seiner Familie aus dem Rheinland in den hohen Norden gezogen und wird den Einkauf und die Strukturierung von Immobilien als Investment bei der NSI federführend leiten", kommentiert Karsten Dümmler die Personalie. (jb)