Anleihen hui, Aktien pfui! So lautet derzeit wohl das Credo bei einem Gros der Fondsanleger. Diesen Schluss lässt zumindest die jüngste Mittelzu- und Abflussstatistik von Mountain View zu. Die Gelder der Investoren wandern derzeit nämlich zu einem großen Anteil zu den Anleihenfonds. Knapp 86 Milliarden Euro spülte es seit Januar in diese Geldtöpfe. Zur Erinnerung: Im Vorjahr waren Rentenportfolios noch mit Abflüssen von 102 Milliarden Euro konfrontiert. Aus Aktienfonds zogen Investoren seit Jahresbeginn hingegen knapp 62 Milliarden Euro ab. Das sind im Jahresvergleich die stärksten Ausverkäufe seit dem Jahr 2008 – so lange reicht die Statistik von Mountain View zurück.

Es finden sich aber noch einige wenige Fondsgruppen unter den Aktienportfolios, die in den zurückliegenden Monaten Gelder einsammeln konnten. Welche Investmentkategorien das sind und auf welche Fonds Anleger derzeit wenig Appetit haben, finden unsere Leser in der interaktiven Chartgalerie oben heraus! (cf)