Es war wohl einer der krachendsten Abgänge eines Fondsmanagers in der jüngeren Geschichte der Asset-Management-Zunft: Die Rede ist natürlich vom Rausschmiss des vormaligen GAM-Aushängeschilds Tim Haywood. Zur Erinnerung: Die Schweizer Fondsgesellschaft hatte Haywood wegen Unregelmäßigkeiten bei "Teilen seines Risikomanagementverfahrens sowie seiner Dokumentationspflichten in gewissen Fällen" suspendiert. Daraufhin flohen Anleger panikartig aus den von ihm verantworteten Anlagevehikeln, und GAM musste schließlich die von Haywood gemanagten Produkte liquidieren.

An prominenten Wechselfällen herrschte auch andernorts zuletzt kein Mangel: FONDS professionell ONLINE hat daher die aufsehenerregendsten Portfolio-Personalien der letzten sechs Monate zusammengetragen – klicken Sie sich durch unsere Bildergalerie oben! (cf)