23 Jahre nach seiner Auflage hat der Ökoworld Ökovision Classic das Fondsvolumen von einer Milliarde Euro überschritten. "Die Kunst unseres aktiven Portfoliomanagements unter der Leitung von Alexander Mozer ist, dass sie es schaffen, aus den handverlesenen Aktien, für Ökovision gerade einmal rund 350 Unternehmen, einen solchen Track-Record zu präsentieren und eine solche 'Wohlfühlperformance' zu erwirtschaften. Wir sind sehr stolz, dass Ökovision nun zum Milliardär geworden ist", freut sich Alfred Platow, Ökoworld-Gründer und - Verwaltungsratsvorsitzender.