Seit Jahresbeginn wurden an Europas Primärmarkt bereits Anleihen im Volumen von einer Billion Euro emittiert – sechs Wochen früher als 2018 und im schnellsten Tempo der letzten Jahre, wie Bloomberg-Daten zeigen. Brexit-Unsicherheit, Handelskonflikte und zunehmende Rezessionsängste befeuern den Ansturm der Emittenten – und sie nutzen die Gelegenheit, sich äußerst niedrige Fremdkapitalkosten zu sichern. US-Unternehmen sind nach einem Rückgang ihrer Emissionen im Jahr 2018 nun wieder an den Markt zurückgekehrt. AT&T, Danaher und Verizon Communications trugen zu der nachsommerlichen Emissionsflut von Unternehmensanleihen mit bei.