Der Bitcoin-Kurs kletterte am Mittwoch (28.10.) auf der Handelsplattform Bitstamp mit 13.864 US-Dollar (11.717 Euro) auf den höchsten Stand seit Januar 2018. Damit verzeichnete die Kryptowährung allein im Oktober einen Anstieg von fast 30 Prozent. Auslöser für den Kurssprung ist mutmaßlich die Ankündigung des US-Zahlungsdienstleisters Paypal, Kunden die Verwendung von Kryptowährungen wie Bitcoin zu ermöglichen. Anleger hoffen, dass der Schritt der kommerziellen Verwendung von Digitalwährungen einen Schub versetzen wird.