Das rigorose Kostensenkungsprogramm der Deutschen Bank zeigt Wirkung, wie eine Analyse der IFRS- und HGB-Geschäftsberichte zeigt. Die Personal- und Sachkosten lagen im vergangenen Jahr bei rund 10,3 Milliarden Euro – und damit etwa 1,7 Milliarden unter dem Wert von 2017, dem letzten vollständigen Geschäftsjahr von John Cryan, dem Vorgänger von Vorstandschef Christian Sewing.