Ein Bericht des Weltbörsenverbandes, World Federation of Exchanges (WFE), verdeutlicht die drastischen Auswirkungen des Ukraine-Kriegs auf Weltwirtschaft und Kapitalmärkte. Demnach sank die globale Marktkapitalisierung im ersten Halbjahr 2022 um rund 15 Prozent im Vergleich zum vorangegangenen Halbjahr. Der Gesamtwert von allen an den weltweiten Börsen gehandelten Aktien ging um mehr als 18 Billionen US-Dollar (rund 17,47 Billionen Euro) zurück.