Durch die hohe Volatilität an den Finanzmärkten in der letzten Februar-Woche lagen die Monatsumsätze auf den Kassamarkt-Plattformen der Deutschen Börse deutlich über dem Vorjahr. Im Februar lag das Handelsvolumen bei 183,0 gegenüber 116,0 Milliarden Euro im Vorjahresmonat, das entspricht einem Zuwachs von fast 60 Prozent. Der 28. Februar war mit 2,8 Millionen ausgeführten Orders und einem Handelsvolumen von 18,6 Milliarden Euro der umsatzstärkste Handelstag auf Xetra seit 2008.