Laut Medienberichten hat der US-Milliardär Daniel Och sein Penthouse über dem New Yorker Central Park für schlappe 190 Millionen US-Dollar verkauft und demnach binnen knapp zwei Jahren den Kaufpreis mehr als verdoppelt. Der Verkauf sei "einer der teuersten, die jemals in New York abgeschlossen wurden", schreibt das "Wall Street Journal". Es handelt sich um eine Luxuswohnung mit vier Schlafzimmern im obersten Stockwerk eines 2019 fertiggestellten Wolkenkratzers mit der Adresse 220 Central Park South, die Och erst Ende 2019 für 93 Millionen Dollar erworben hatte.