Trotz der Angst vor einer weltweiten Wirtschaftskrise aufgrund der hohen Energiepreise kürzt die Opec die Ölfördermenge. Am Mittwoch hat das Kartell in einer Sitzung beschlossen, die Förderung um bis zu zwei Millionen Barrel pro Tag zu drosseln – das würde rund zwei Prozent der weltweiten Ölnachfrage entsprechen.