In Deutschland sind die Steuereinnahmen von Bund und Ländern im Oktober um 2,3 Prozent auf 49,8 Milliarden Euro gestiegen, wie aus dem aktuellen Monatsbericht des Finanzministeriums hervorgeht. Somit beläuft sich das Plus in den ersten zehn Monaten des laufenden Jahres zusammen auf 3,0 Prozent beziehungsweise 589,4 Milliarden Euro. Der Zuwachs bei den Ländern war deutlich größer als beim Bund.