Obwohl die Aktienkurse wieder steigen, wetten Hedgefonds in großem Stil auf fallende Märkte, berichtet das "Handelsblatt". Der  Wert der offenen "Short-Wetten" bei den mehr als 3.000 ETFs in den USA beträgt rund 250 Milliarden US-Dollar – mit steigender Tendenz. Das geht aus Daten des Finanzdatenanbieters S3 Partners hervor, die dem "Handelsblatt" vorliegen. Anfang Mai lag der Wert noch bei 243 Milliarden Dollar.