Einem Medienbericht zufolge rechnen Analysten damit, dass Banken in Europa im kommenden Jahr Kreditausfälle von bis zu 255 Milliarden Euro drohen. Laut Europäischer Zentralbank (EZB) würde ein erneuter Lockdown zu ausfallgefährdeten Krediten (Non-Performing-Loans, kurz: NPL) in Höhe von 851 Milliarden Euro führen. Es werde Banken geben, die nicht genug Kapital haben, meint Thorsten Beck, Professor an der Londoner Cass Business School. Eine rein privatwirtschaftliche Lösung werde dann wahrscheinlich nicht ausreichen, um mit einem starken Bankensektor aus der Krise hervorzugehen.