Der deutsche Leitindex Dax ist am Donnerstag um 3,5 Prozent abgesackt – der größte Tagesverlust seit dem Brexit-Votum. Damit summiert sich der Rückgang seit dem Januar-Hoch auf mehr als 20 Prozent. Viele Unternehmen haben in den letzten Monaten Gewinnwarnungen herausgegeben, zudem belasten die anhaltenden Handelssorgen die exportlastige Benchmark. Und zu allem Überfluss bleibt die politische Situation in Berlin angespannt.