Deutschland könnte bis zu 350 Milliarden Euro an Kapital aufnehmen, um die Folgen der Coronavirus-Pandemie abzufedern. Die Regierung wird in diesem Jahr 150 Milliarden Euro für die Finanzierung von Maßnahmen zur Begrenzung der Folgen des Virusausbruchs zur Verfügung stellen. Ein Stabilisierungsfonds, der eine Ermächtigung zu Kreditaufnahmen von 100 Milliarden Euro für Eigenkapital und weitere 100 Milliarden Euro für KfW-Kredite vorsehe, sei geplant, sagte Jörg Kukies, Staatssekretär im Bundesfinanzministerium, in einem Bloomberg-Interview.