Ende 2018 wurden 40,1 Prozent des weltweit regulierten offenen Fonds-Nettovermögens in Aktienfonds gehalten, wie aus aktuellen Efama-Daten hervorgeht. Der Anteil der Rentenfonds betrug 21,1 Prozent und jener der Mischfonds 17,2 Prozent. Das Nettovermögen der Geldmarktfonds machte 12,1 Prozent der weltweiten Bilanzsumme aus.