Strategen haben ihre Jahresendziele für europäische Aktien gesenkt. Bei Goldman Sachs und UBS erwarten sie nun das schlechteste Jahr seit 2008. Der Stoxx Europe 600 wird 2022 mit einem Minus von 9,1 Prozent bei 444 Indexpunkten beenden, so der Durchschnitt von 16 Schätzungen in der monatlichen Bloomberg-Umfrage.