Deutsche Oldtimer schlagen auf lange Sicht deutsche Aktien und Anleihen, wie aktuelle Daten zeigen. Während es beim Dax zwischen Anfang 2005 und Anfang 2019 "lediglich" um 148 Prozent nach oben ging und deutsche Staatsanleihen gerade einmal ein Plus von gut 60 Prozent schafften, legte der Oldtimerindex der Südwestbank in diesem Zeitraum um 454 Prozent zu.

Besonders gut lief es für die Besitzer eines BMW 507. Dessen Wert erhöhte sich laut dem Index zwischen 2005 und 2019 um 813 Prozent auf somit 1,73 Millionen Euro – pro Fahrzeug. Dahinter folgt das Porsche 911 Coupé, Baujahre 1964 bis 1967, mit plus 741 Prozent auf nun 134.500 Euro. (mb/Bloomberg)