Von 825 ausgewerteten Tagesgeldkonten in Deutschland gibt es bei 525 Produkten von Banken und Sparkassen keine Zinsen mehr. Das geht aus einer Studie des Vergleichsportals Verivox hervor, die "t-online.de" exklusiv vorliegt. Weitere 190 Finanzinstitute zahlen lediglich symbolische Zinsen bis zu 0,01 Prozent – darunter 64 Institute, bei denen Sparer einen Zinssatz von 0,001 Prozent bekommen. Zur Verdeutlichung: Bei diesem Zinssatz müssten Kunden zehn Jahre lang 10.000 Euro anlegen, um einen Euro Zinsen zu erhalten.