Mehr als die Hälfte der großen börsennotierten Unternehmen in Deutschland hat keine Frau im Vorstand, wie aus einer Studie der Initiative "Frauen in die Aufsichtsräte" (FidAR) hervorgeht. Demnach sitzt in 103 von 186 untersuchten Konzernen keine einzige Frau in der Vorstandsetage. Gleichzeitig stieg der Frauenanteil in den Führungsgremien im Vergleich zum Vorjahr auf 13 Prozent (plus 2,3 Prozentpunkte).