Die Talfahrt von Bitcoin setzt sich auch zu Wochenstart fort: Die wichtigste Kryptowährung sackte am Montag um gut zwölf Prozent ab und ist mit 6.441,77 Dollar so billig wie zuletzt vor sechseinhalb Monaten, berichtet "boerse.ARD.de". Auslöser des jüngsten Ausverkaufs sei der verstärkte Druck der chinesischen Regierung auf den Handel mit Kryptowährungen.